Aktuelles Album:

Boogie Down the Road (2018)

Alben:

  • Blue Slide (2014)
  • Back on the tracks (2010)
  • W.I.N.D Live in the Land of Milk and Honey (2005)
  • Groovin Trip (2004)
  • Hypnotic Dream ( 2002)
  • W.I.N.D. (2000)
  • Johnny Neel and the Italien Experience (2004)

Support:

  • B.B. King
  • John Mayall
  • Robert Plant
  • Blues Brothers Band
  • John Mooney
  • Greg Allman
  • Joe Bonamassa
  • Eric Sardinas
  • Brian Auger
  • The Blasters
  • Dr. Feelgood
  • Ike Turner
  • Steppenwolf
  • Devon Allman
  • Robert Cray
  • Mick Taylor
  • Bill Wyman
  • Johnny Winter
  • North Mississippi All Stars
  • Marc Ford
  • Rebel Storm
  • Tolo Marton
  • Ten Years After
  • Tishamingo

Jimi Barbiani spielte bei den wichtigsten Festivals und Clubs in Italien und Europa:

  • 2003/2005/2007-  Pistoia Blues
  • 2007 /Castel San Pietro
  • Big Mama
  • Atri Blues
  • Vallemaggia Blues
  • 2005/2011 Burg Herzberg (DE) ,  Konzert wurde vom Rockpalast gefilmt
  • Ameno Blues
  • Nistoc Festival
  • Woodstock Festival (It)
  • Blues Garage (DE)
  • Blues Garaasj (NL)
  • Spirit of 66 (BE)
  • Blues Hideaway Nashville (USA) und mehr ... 

jimi barbiani band (it)

Musik-Stil: Blues-Rock


VORWORT - FAN-POST an JH BLUES VIBRATIONS Agency zu Jimi Barbiani:

 

Hallo Herr Jörg Himmrich,

 

bin beim Stöbern im Internet auf Ihre Homepage gestoßen, nachdem ich die Gelegenheit hatte, Jimi Barbiani Band vergangenen Samstag nahe Verona endlich 'mal live zu erleben.

 

Kann zu Jimi und seiner Band nur mein größtes Lob aussprechen. Neben so vielen durchaus "großen" Namen im Bereich des echten Bluesrock, wie z. B. Jeff Beck, Joe Bonamassa, Warren Haynes (Govt' Mule), Jim Suhler, Mike Zito, Popa Chubby, Gary Moore, Vdelli, Henrik Freischlader, um nur einige meiner Favoriten zu nennen, war es ein richtiger Genuß, einen weniger bekannten Künstler dieses Genre aber mit einer ähnlichen Klasse bei der Arbeit auf der Bühne zu verfolgen. Ich bin allerdings erstaunt darüber, dass Jimi Barbiani nur einen relativ geringen Bekanntheitsgrad genießt - ist er doch eine Ausnahmeerscheinung, sowohl von seiner ausgefeilten Sieltechnik her als auch wegen seines gesamten sehr angenehmen und erfrischenden musikalischen Vortrags.

 

Jimi bildete ein relativ weites musikalisches Sprektrum des Bluesrock ab, mit eigenen Kompositionen und "gecoverten" bekannten Stücken. Insofern gestaltete sich das Konzert erfreulich abwechslungsreich und kreativ zugleich.

 

Hervorzuheben ist allerdings Jimi's technisches Können an der Gitarre sowie sein enormes Einfühlungsvermögen in diese Musik. Ob mit oder ohne Slide, seine Performance war einfach eine Extraklasse. Nur jemand mit der nötigen Sensibilität und einer ausgereiften Spieltechnik kann diese Art der Musik wirklich beherrschen und auch auf das Publikum übertragen (rüberbringen). Dies geschah am Samstagabend, was für mich ein bleibendes Erlebnis war. Auch das übrige Publikum war offensichtlich sehr angetan von der professionellen Leistung der Musiker und bester Stimmung.

 

Ich sollte nicht vergessen zu erwähnen, dass auch Jimi's Mitspieler in der Band einen tollen Job machten. Hervorzuheben ist die ruhige aber ebenso absolut einfühlsame und professionelle Spielweise des Bassisten (Daniele Vicario) sowie die Arbeit von Gianluca Zavan, der trotz seiner jungen Jahre bereits über ein erstaunliches spieltechnisches Repertoir an den drums vefügt und die unterschiedlichsten Wechsel mit Spielwitz beherrschte.

 

Jimi und seine Band stellten ihre neue CD / LP (Boogie down the road live!) vor, wozu ich nur sagen kann: hervorragend gelungen, sehr hörenswert und eine uneingeschränkte Kaufempfehlung.

 

Die vorerwähnte Erfahrung hat mich dazu gebracht, mein tolles Erlebnis spontan zu teilen. Vielleicht ist meine Bluesrock-Erfahrung auch für Sie und Ihre Arbeit nützlich.

 

Viele Grüße

 

Lothar R.

 

 

Jimi Barbiani feat. Taucher & Mansutti

European Tour 2020

 

Es gibt in Europa mittlerweile eine interessante, neu entflammte Blues-Rock-Szene. Aber nur wenige Vertreter haben auch die Qualität, die JIMI BARBIANI wieder zutage bringt!

 

In seiner bisherigen Karriere arbeitete der herausragende Gitarrist zusammen mit Johnny Neal, Keyboarder der Allman Brothers Band und Gov't Mule. Er teilte sich die Bühne Künstlern wie Eric Sardinas, John Mooney, Johnny Neel, Tishamingo, North Mississippi All Stars, Devon Allman, Mac Ford, Andy J Forest, Buddy Wittingstone. Bei Barbiani stimmt nicht nur das Fundament, sondern vor allem auch der Groove und das Rock & Roll-Feeling.

 

Barbiani - Taucher - Mansutti ist eine Jam-Band mit einer bemerkenswerten Chemie und großartigem Sound, die Blues, Jazz, Rock und Funk kombiniert. Der einzigartige Klang der Hammond-Orgel von Pietro Taucher - einer der fünf besten Keyboarder des Genres - verschmilzt mit der Gitarre von Jimi Barbiani - einem der besten Rock-Blues-Slide-Gitarristen in Europa - und dem versierten Schlagzeuger Alessandro Mansutti der in den besten Jazz-Ensembles ist ein gefragter Musiker ist 

 

Man könnte es eine "Superband" nennen, die sich aus außergewöhnlichen Individuen zusammensetzt. Ihr Repertoire kombiniert original Material und eine Reihe von Rock-Blues-Funk- und Jazz-Klassikern.

 

Vintage-Equipment mit alten Gitarren, Amps, Hammond-Orgel, Leslie-Lautsprechern und die langjährige Erfahrung der Bandmitglieder, machen den großartigen Sound dieses Trios aus.

 

Ihre leidenschaftliche Show überzeugt Konzertveranstalter und Publikum gleichermaßen. Blues ist im Kommen und in letzter Zeit auch verstärkt in Europa wieder ganz groß angesagt, wie die Verkaufszahlen von Bonamassa, oder Bands wie den Blue Pills eindrucksvoll beweisen. Wer auf bodenständigen eingängigen Bluesrock steht, kommt an JIMI BARBIANI nicht vorbei.

 

THE POWER OF BLUES & ROCK 

  

 

Presse:

 

"In the U.S.A. Jimi Barbiani would be in great demand as a guitarist... he is warm, subtle and rigorous, according to Jimi Hendrix manner, he is a first-class guitar player"

(Mauro Zambellini – Buscadero)

 

"...the guitarist is the absolute leader of the stage, with an extemporized steady inspiration flow and an excellent slide ability

…losing nothing in comparison with the most titled world-famous guitarists."

(Riccardo Capelli - Chitarre)

 

Blues ist im Kommen und in letzter Zeit auch verstärkt in Europa wieder ganz groß angesagt, wie die Verkaufszahlen von Bonamassa oder Bands wie den Blue Pills eindrucksvoll beweisen. Wer auf bodenständigen eingängigen Bluesrock steht, sollte der Jimi Barbiani Band  eine Chance geben und eine Fahrkarte für den 'Ten O'Clock Train' lösen. "Eins der besten Bluesrock-Alben dieses Jahres.

(Michael - Whisky Soda)

 

Nur wenige Vertreter in der neu entflammte Blues-Rock-Szene  haben auch die Qualität, die die JIMI BARBIANI BAND auch diesmal wieder zutage bringt!

(Björn Backes - Power Metal.de)

 

"Für mich steht der Italiener auf einer Stufe mit Bonamassa"

(T. Schmal - Rock Circuz)

 

Jimi Barbiani is a born live entertainer.

(Eric Schuurmans - Rootstime /Belgien)

 

Jimi Barbiani - The Ceasar of Slide
(Blues. Gr )

 

Es ist praktisch unmöglich, in ein paar Zeilen zusammenzufassen, wofür Jimi Barbiani steht. Er ist eine lebende Legende. Musik kann uns auch heute noch viel beibringen, und Jimi Barbiani und seiner exzellenten Band ist ein großartiger Tutor.

(SimoSuicide - RR Magazine)

 

 

European Tour 2020 (22.03.2020 - 29.03.2020)

 

Verfügbarkeit:    auf Anfrage

Location:            Clubs, Festivals 

Anforderungen: Hotel (Travel Party 3-4), Catering,

                            örtliche PA                    

Preis:                  auf Anfrage

 

Mehr Informationen unter: