Aktuelles Album:

Lazy Man's Land (2017)

Referenzen:

  • Volksbank Arena
  • Bischofsmühle
  • Bluesnacht Petershagen
  • Bluesfestival Hildesheim
  • Blue Wave Festival Binz
  • Support B.B. & The Blues Shacks (California Tour)
  • “Till Seidel can record a wide range of R&B styles because he understands the blues.“
  • -Marc Tee Thijs- (Legendary Blues, Roots And Soul Artist & Producer)

 

Presse: 

 

Besser als mit dem gelungenen Debütalbum "Lazy Man's Land" kann man die nationale Bluesszene nicht erobern, bisher haben Till Seidel und seine Band alles richtig gemacht. Klare Empfehlung für das Album.

- Michael Jungbluth - (Blues in Germany)

 

"Lazy Man's Land" ist ein großartiges Album nicht nur für Freunde des Retroblues. Und mit Sicherheit ist das bislang das Debüt des Jahres für mich - und das nicht nur aus Deutschland!

- Raimund Nitzsche - (Wasser-Prawda)

 

The thing you grab in your hands, is the debut album of

my Pal the singer/guitarist/composer Till Seidel from

Germany!! You might say “well another Blues Music

CD, from a new european picker, blablabla blabla

blablabla …”

 

Lemme tell you that you are wrong. Till is a “new” young european artist (only 26 years ol’) that you must count with for the next decade into the European Blues/Afro-American Scene, ain’t no doubt about it... His guitar tone reminds me the 3 Kings, as young Buddy Guy, Fenton Robinson, Mighty Joe Young, and some other Westside Blues cats from the Late 60’s...

 

He’s not only a great and accomplished Guitar Slinger,

man the vocal is soulful, and it’s like a fresh breeze in

the face. Till doesn’t try to sing and play like someone

else. He sings with his own voice, plays his own stuff, his

art is straight from the bottom of the heart. No lies, no

bullshit!!! I bet, this EP is going to satisfy your Soul just

like mine!! I like it/him so much and your lil sister will

too …

- Nico Duportal - (Great Singer And Guitarist From France)

Till seidel band (de)

Musik-Stil: 70's Rhythm & Blues


Die Till Seidel Band steht für jungen und frischen Rhythm ‘n’ Blues, mit einer klaren Betonung auf Rhythm.

 

Die Mischung aus Erfahrung und jugendlicher Frische, mit Musikern wie Dirk Vollbrecht (RJ Mischo, Jan Mohr) und Dennis Koeckstadt (B.B. & The Blues Shacks) auf der einen und Till Seidel (24 Jahre) und Malte Albers (23 Jahre) auf der anderen Seite, kann in Deutschlands Blueslandschaft als einzigartig bezeichnen werden.

 

Hier wird aufgeräumt mit eingestaubten Blues-Vorurteilen!

So spend your last dime and have a good time, when this souly blues kicks you outta your shoes. Lock your daughters, grandmas and wives, cause this motherfunkers are sharp as knives !!!!

 

„Alle so vermissten Kings aus einer Hand – Till Seidel hat sie verinnerlicht“ (Andreas Arlt, B.B. & The Blues Shacks)

 

Retroblues vom Feinsten bietet der aus Hildesheim stammende Gitarrist Till Seidel mit seiner Band auf dem aktuellen Album "Lazy Man's Land". Diese Scheibe ist eines der überzeugendsten Debüts deutscher Musiker in den letzten Jahren.

 

Till Seidel ist gerade einmal Mitte 20. Dennoch ist seine Musik tief im Blues der 1960er Jahre verwurzelt. Neben B.B. King, Freddie King und Otis Rush, steht er auf Little Milton, O.V. Wright und Al Green. In den 60er Jahren vermischten sich gekonnt im R&B so viele Elemente von Blues und Soul. “ Im Herbst 2015 konnte er sich mit seiner Art von R&B dabei vor amerikanischem Publikum beweisen. Er begleitete B.B. & The Blues Shacks auf ihrer California Tour und durfte dabei im Vorprogramm das Publikum begeistern. Dabei konnte er neben dem Publikum auch Radio DJ Art Martel (Straight Up Blues Productions, Delta Groove) sowie Publizist David Mac (Blues Junction) von sich überzeugen.

 

"Wenn Leute sagen, Blues sei langweilig, könnte ich aus der Haut fahren. Von den 20ern bis in die 60er Jahre kann wohl kein Genre mehr Vielfältigkeit bieten."

Zitat, Till Seidel

 

In der Oktober Ausgabe 2016 widmete das bluesnews magazine ihm ein zweiseitiges Feature und machte so in Deutschland auf den Newcomer aufmerksam. So formulierte das Fachmagazin: "Hier kommt die Retrobluesband der Zukunft. Besseres gab’s lange nicht zu hören.“ Wenn man als junger Musiker in einer Stadt wie Hildesheim aufwächst, aus der schon viele großartige deutsche Bluesbands hervorgegangen sind, dann hat man es leicht, die Vielseitigkeit und Faszination des Blues zu entdecken. Und so nimmt es nicht Wunder, dass Till Seidel schon als Kind eine Alternative zu der Plastikmusik des Radios suchte, und letztlich beim Blues landete. Als Gitarrist in verschiedenen Bands spielte er lange hauptsächlich den Blues der 50er Jahre.

 

Seine eigenen Vorlieben liegen aber ein paar Jahre nach der elektrischen Bluesexplosion in Chicago. Sein Gitarrenspiel orientiert sich mehr an B.B. und den anderen Kings, an T-Bone Walker oder auch Johnny Guitar Watson als am Chicagoblues.

 

Wenn Till zu singen beginnt, dann ist die Überraschung komplett: Hier ist nicht nur ein fantastischer Gitarrist mit einer erstklassigen Band zu erleben. Seidel ist auch ein sofort packender Sänger, der selbst im langsamen Soulblues überzeugen kann! So bekommt man eine Musik zu hören, die groovt und swingt, dass es einen fast vom Hocker haut.

 

Till Seidel ist auf jeden Fall eine der Bluesentdeckungen in Deutschland.

 

Verfügbarkeit: ganzjährig

Anforderungen: Hotel (Travel Party 4-5), Catering, örtliche PA

 

Mehr Informationen unter: